Sonntag, 26 Juni 2022

Rechtspopulistische und -extreme Orientierungen in Jugendverbänden

Benno Hafeneger (Marburg)

In allen gesellschaftlichen Bereichen gibt es Vorurteile und Ressentiments und auch menschen- und demokratiefeindliche Orientierungen; z. T. auch rechtspopulistische und -extreme Mentalitäten. Das zeigen viele Studien und Berichte und gilt u. a. für Familien, Schulen, Arbeitswelt, Zivilgesellschaft - und auch für Jugendverbände. Zu den Formen und dem Ausmaß solcher Orientierungen liegen wenige gehaltvolle Studien, aber vielschichtige Erfahrungen und Mitteilungen vor. Diese werden ebenso referiert wie verbandliche Strategien der Thematisierung und des Umgangs mit solchen Phänomenen.

Weiter hat die populistische und extreme Rechte eigene Jugendstrukturen und sind demokratische Jugendverbände wiederholt mit Anfragen der AfD in Parlamenten konfrontiert. Sie zeigen welches Jugendbild diese Partei hat und welche Jugend und Jugendarbeit sowie Jugendförderung sie favorisiert. Dann zeigen Wahlanalysen von welchem Jungwähleranteil die AfD gewählt wird.

Kontakt

logoKontaktdetails
Tel. +49 (0)221 80 13 55 55
Joerg Krautmacher

  

Konto

VolksbankViersen
IBAN: DE06 3146 0290 0202 7000 39

Suche